Pummelchen

Heute ist der Tag 42, wie die Zeit vergeht!

Zuerst konnten wir es nicht abwarten und die Tage vergingen im Zeitlupentempo und jetzt sind es fast nur noch 20 Tage .

Von der Entwicklung her, beginnt jetzt die Verknöcherung des Skeletts .Die Milchdrüsen entwickeln sich rasant und langsam verliert sie am Bauch ihr Fell.

Liebevoll wird ihr Kosename Zuckerschneckchen in Pummelchen umgewandelt, was sie zum Glück auch ohne Knurren und Meckern angenommen und akzeptiert hat.

1 kg mehr hat nun May an Gewicht zugelegt , Tendenz natürlich steigend . Morgens geht sie nun schon freiwillig auf die Waage und freut sich wie Bolle, weil es danach immer noch mal ein Leckerchen rieselt.

Liebe Grüße

Jana

 

 

 

Nach langer Ankündigung…

…und des ewigen Wartens sind sie endlich da: die Hormone. May ist läufig und bald geht es zum Progesteron-Test. Dann werden wir wissen, wann es so weit ist und wann wir uns ins Auto setzen dürfen und mit May zu ihrem geliebten …

… aber halt, nein, das verraten wir noch nicht. Auf jeden Fall gilt :
Daumen drücken!

Jana

Planen?

Eigentlich sollte im Januar die Welpenkiste gefüllt sein …
Ich bin ein Planungsmensch, doch schon beim ersten Wurf wurde mir gezeigt, dass man als Züchter Geduld und Zeit braucht.
Jedenfalls bin ich weiterhin “guter Hoffnung”. Soweit ist alles vorbereitet, die Wurfbox ist vorhanden und alle Utensilien rund um Geburt und Aufzucht sind in greifbarer Nähe.
Die Verpaarung steht.
Also Daumen drücken.